Bei Mario Teil 2




Vorübergehende Wiederkehr zu marios-modellbahn.de



Hier macht unser Trucker Klaus erstmal eine kleine Pause am Bahnhofskiosk.


Auf der Weiterfahrt gehts erneut zur Kohle-Förderanlage "Marienschacht" der Ruhrkohle AG.


Wir bringen ein neues Seil für den Antrieb des Förderturms.
Wie man sieht ist es gerissen und wurde bereits demontiert...



Anlieferung von wichtigen Ersatzteilen am Betriebswerk der alten Dampflokomotiven. Hier ist es ziemlich eng...



...man genießt beim Fahren auch ein wenig die Schönheit der hiesigen Landschaft...



  Nun gehts hinauf zur Kirche im Dorf Falkenstein.



Wieder abwärts...fragt nicht, wie Klaus den MAN dort oben gewendet hat...Er hats halt irgendwie geschafft.


 
Vorbei am "Loreley Süd-Portal"...



Auch das Klinikum "St. Reinhard" bekommt regelmäßig Warenlieferungen.



Auch hier ist das rückwärts hineinschieben ein kleines Kunststück...



...aber Klaus kann`s.


 
Wieder zurück aus den Bergen: Hinaus aus dem Tunnel Richtung Stadt.



Hier oben in der Bergwerkssiedlung hat Klaus einen guten Bekannten. Den besucht er heut und übernachtet dort anstatt in seinem Truck.



Früh bei Sonnenaufgang gehts allerdings schon wieder weiter.



Jetzt gehts in eine neue Stadt, welche noch mitten in der Entstehung steckt. Hier am Bahnhof "Neustadt an der Weinstraße".



Die Freude ist Groß. Klaus trifft 2 seiner Kollegen von "tt-trans". Sie werden später von hier aus fahren da hier ein neues Logistik-Zentrum errichtet werden soll. Gesucht wird derzeit nach einer passenden Immobilie.


 
Ein herrlicher Anblick der gepflegten Zugmaschinen !

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und viel Spaß mit diesen und den nachfolgenden Bildern der weiteren Teilnehmer.

zurück zur LKW Route oder zur nächsten Etappe bei "Tobias"